Pressemitteilung

Neue Consumer Health-Produkte von STADA: Kamistad® Mundspray zur Pflege gereizter Stellen und Kamistad® Zahnmassage-Gel für Babys

  • STADA ergänzt sein Portfolio im Bereich Consumer Health mit dem neuen Kamistad® Mundspray für die gezielte Pflege schwer zugänglicher Stellen im Mundraum.
  • Das Kamistad® Mundspray ist geeignet für Kinder ab 4 Jahren sowie Erwachsene und wird eingesetzt zur Pflege bei Läsionen, Aphten & Entzündungsneigung, gereizter Mundschleimhaut und des Zahnfleischs.
  • Das bewährte Kamistad® Zahnmassage-Gel für Babys ist außerdem ab sofort mit neuer Formulierung komplett ohne Alkoholzusatz dafür mit Hyaluronsäure zur Beruhigung gereizter Mundschleimhaut und in verdoppelter Packungsgröße erhältlich. 


Bad Vilbel, 2. August 2021 – STADA erweitert sein Produktportfolio mit dem Kamistad® Mundspray für die gezielte Pflege schwer zugänglicher Stellen im Mundraum. Darüber hinaus ist das Kamistad® Baby Zahnmassage-Gel ab sofort mit neuer Formulierung und in verdoppelter Packungsgröße erhältlich. Mit den beiden Kosmetikprodukten bietet STADA vom zahnenden Baby, über den Teenager mit Zahnspange bis hin zu Erwachsenen und Senioren mit dritten Zähnen die passenden Produkte für die ganze Familie an.

Das neue Kamistad® Mundspray wird eingesetzt zur Pflege bei Läsionen, Aphten & Entzündungsneigung und dient zur einfachen Pflege gereizter Mundschleimhaut und des Zahnfleischs. So können beispielsweise Zahnprothesen ein echter Härtetest für die Mundschleimhaut sein. Gerade bei der Neuanpassung von Teil- oder Vollprothesen gibt es oft eine längere Eingewöhnungszeit. In dieser Phase sind Schmerzen und gerötete Druckstellen nicht selten und oft sehr unangenehm. Ähnliche Probleme können bei Jugendlichen mit Zahnspangen auftreten. Egal ob Jugendliche Zahnspangenträger oder Personen mit dritten Zähnen oder Zahnfleischentzündungen: Gute Mundhygiene und gezielte Pflege helfen, unangenehmen Folgen vorzubeugen und Reizungen zu lindern. Das Kamistad® Mundspray erleichtert die gezielte Pflege schwer zugänglicher Stellen der Schleimhäute und Mundhöhle besonders gut durch seinen drehbaren Sprühkopf. Ein bis zwei gezielte Sprühstöße je nach Bedarf oder morgens und abends nach dem Zähneputzen genügen. Das Kosmetikum ist bereits für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene geeignet, enthält Polidocanol, Kamillenblütenauszug und Hyaluronsäure, ist zuckerfrei und ohne Alkoholzusatz. Es ist in einer Packungsgröße mit 20 ml erhältlich und kostet 11,97 € (AVP).

Eine weitere Neuerung im Kamistad®-Portfolio sind die Reformulierung und Verdopplung der Packungsgröße des Kamistad® Baby Zahnmassage-Gels von 10 ml auf 20 ml, das seit 1. August erhältlich ist. Das Kosmetikum beruhigt das empfindliche Zahnfleisch, kühlt die Durchbruchstellen bei zahnenden Babys und pflegt die gereizte Mundschleimhaut. Die neue Rezeptur enthält Hyaluronsäure zur Hautbefeuchtung und verzichtet komplett auf Alkoholzusatz. Die neue Packungsgröße ist – gerechnet auf 10 ml – mit 9,97 € AVP um 23 Prozent günstiger als die Vorgängerversion. Das Zahnmassage-Gel wird idealerweise nach dem Essen und vor dem Einschlafen als erbsengroße Menge mit sauberen Fingern leicht in das Zahnfleisch einmassiert. 

 

Über die STADA Arzneimittel AG
Die STADA Arzneimittel AG hat ihren Sitz im hessischen Bad Vilbel. Das Unternehmen setzt auf eine Drei-Säulen-Strategie bestehend aus Generika, Spezialpharmazeutika und verschreibungsfreie Consumer Healthcare Produkte. Weltweit vertreibt die STADA Arzneimittel AG ihre Produkte in rund 120 Ländern. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte STADA einen Konzernumsatz von 3.010,3 Millionen Euro und ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 713,3 Millionen Euro. Zum 31. Dezember 2020 beschäftigte STADA weltweit 12.301 Mitarbeiter.

 

Weitere Informationen für Journalisten:
STADA Arzneimittel AG
Media Relations
Stadastraße 2–18, 61118 Bad Vilbel
Tel.: +49 (0) 6101 603-165
Fax: +49 (0) 6101 603-215
E-Mail: press(at)stada.de

Oder besuchen Sie uns im Internet unter www.stada.de/presse

 

Weitere Informationen für Kapitalmarktteilnehmer:

STADA Arzneimittel AG
Investor & Creditor Relations
Stadastraße 2–18, 61118 Bad Vilbel
Tel.: +49 (0) 6101 603-4689
Fax: +49 (0) 6101 603-215
E-Mail: ir(at)stada.de

Oder besuchen Sie uns im Internet unter www.stada.de/investor-relations