STADA

Medizinisches Lexikon

Medizinisches Lexikon

In unserem medizinischen Lexikon STADApedia möchten wir Ihnen helfen, schnelle und zuverlässige Antworten auf Ihre gesundheitlichen Fragen zu finden.

Diabetes – Zucker und die süße Gefahr

Diabetes – Zucker und die süße Gefahr

Ulcus cruris

Unterschenkelgeschwür meist über dem Innenknöchel. Das Ulcus cruris wir im Volksmund auch „offenes Bein" genannt. Es gibt 2 Arten: Zum einen das venös bedingte Ulcus cruris (85%), das bei chronisch-venöser Insuffizienz auftritt und sich bevorzugt am Innenknöchel und zur Mitte hin am Unterschenkel findet. Dabei ist die offene Stelle infolge von einer bakterieller Folgeinfektion zumeist eitrig-schmierig belegt und die Ulkusränder wulstig und verhärtet. Zum anderen das arteriell bedingte Ulcus (15%), welches zumeist bei Diabetikern auftritt und häufig den Endzustand einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit darstellt. Das arteriell bedingte Ulkus sitzt vor allem an den Zehen und der Ferse.

Gesundheitsbegriffe von A-Z durchsuchen