STADA

Medizinisches Lexikon

Medizinisches Lexikon

In unserem medizinischen Lexikon STADApedia möchten wir Ihnen helfen, schnelle und zuverlässige Antworten auf Ihre gesundheitlichen Fragen zu finden.

Wellness

Ein Termin jagt den nächsten und kein Ende ist absehbar. Sogar am Wochenende muss man sich beeilen, seinen Verpflichtungen nachzukommen. Bis man irgendwann nur noch erschöpft und ständig latent erkältet ist. Typische Zeichen für Stress und Warnsignale, um seinem Körper eine Auszeit zu gönnen.


Was Sie tun können

Gezielte Entspannungsmethoden, bewusste Ernährung und Sport helfen, Stress abzubauen.


Meditation

Meditieren Sie zwischendurch fünf Minuten. Setzen Sie sich bequem hin oder bleiben Sie stehen, schließen Sie die Augen und atmen Sie bewusst ein und aus. Versuchen Sie, sich ganz auf das Atmen zu konzentrieren, stellen Sie sich eine Landschaft vor. Vielleicht eine Sommerwiese mit Apfelbäumen. Eine Landschaft, in der Sie sich wohlfühlen.


Bewegung

Radfahren, Walking, Golf oder Gartenarbeit bringen den Stoffwechsel auf Touren. Bei körperlicher Bewegung an der frischen Luft baut der Organismus Stresshormone ab, d. h. Sie entspannen, Ihre Laune hebt sich und Sie schlafen besser.


Schlaf

Schlafen Sie ausreichend. Die Schlafzimmertemperatur sollte zwischen 16 bis 18 Grad Celsius liegen. Ein ruhiges, dunkles, frisch gelüftetes Schlafzimmer fördert die Schlafqualität. Gehen Sie eine halbe Stunde früher ins Bett, um bewusst zur Ruhe zu kommen.


Wellness

Wellness ist ein Kunstwort und bedeutet „mehr Wohlbefinden“. Es hat sich aus dem englischen „well being“ und „fitness“ entwickelt.

  • Schaffen Sie sich Zeitinseln, z.B. für ein wohliges Aroma-Bad bei Kerzenschein. Schließen Sie die Augen, atmen Sie tief ein und spüren Sie, wie gut es Ihrem Körper und Ihrer Seele tut. Vergessen Sie den Alltag und wecken Sie Ihre Lebensgeister neu .
  • Hüllen Sie sich in einen Bademantel oder ein flauschiges Handtuch und gönnen Sie sich eine Gesichtsmaske, die Ihre Haut reinigt, pflegt und entspannt .
  • Unterstützend von innen gibt es eine spezielle 2-Wochen-Kur mit Schönheitsvitaminen. Eine spezielle Kombination von 11 Vitaminen, die für die Versorgung von Haut, Haaren und Fingernägeln wichtig sind.


Ernährung

Essen Sie nur, wenn Sie hungrig sind und dann bewusst, ausgewogen und in Ruhe. Meiden Sie Weißmehl, Industriezucker, fette Wurst und Cola. Fünfmal am Tag Obst, Gemüse, Salate, frisch gepresste Säfte, Vollkornbrot, Müsli sowie Milchprodukte, wie z.B. fettarmen Jogurt, Quark und Käse und zweimal in der Woche Seefisch: Das gibt Ihrem Körper alles was er braucht und stärkt das Immunsystem. Trinken Sie mindestens 2 Liter Wasser, Saft oder Tee über den Tag verteilt.

 

Gesundheitsbegriffe von A-Z durchsuchen