STADA

Medizinisches Lexikon

Medizinisches Lexikon

In unserem medizinischen Lexikon STADApedia möchten wir Ihnen helfen, schnelle und zuverlässige Antworten auf Ihre gesundheitlichen Fragen zu finden.

Appetit auf Gesundheit! Alles über gesunde Ernährung

Appetit auf Gesundheit! Alles über gesunde Ernährung

Vitamin C

Eines der wichtigsten Vitamine für unseren Körper ist Vitamin C (Ascorbinsäure). Ein Mangel an Vitamin C kann nachhaltige Folgen haben. So ist dieses Vitamin maßgeblich an der Abwehr von Viren und Bakterien beteiligt und unterstützt damit wirksam das Immunsystem, wie z. B. in Grippostad® C.

Vitamin C-Mangel

Vitamin C (Ascorbinsäure) gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen und kann somit kaum überdosiert werden. Pflanzen und die meisten Tiere können Vitamin C selbst produzieren. Nur der Mensch, der Affe und das Meerschweinchen müssen Vitamin C über die Nahrung zu sich nehmen. Der Tagesbedarf beträgt ca. 75 mg. Durch folgende Faktoren kann der Tagesbedarf erhöht werden:

Vitamin C ist enthalten in

  • Obst (besonders in Hagebutten, Johannisbeeren, Apfelsinen, Zitronen, Kiwis)
  • Gemüse (Kartoffeln, Paprika)
  • Durch Kochen kann der Vitamin C-Gehalt der Nahrung herabgesetzt werden weil Vitamin C hitzeempfindlich ist

Vitamin C ist wichtig für

  • Die Aufnahme von Folsäure und Eisen
  • Die Funktion von Bindegewebe und Knochen
  • Den Schutz der Zellen vor schädlichen Substanzen (Abfangen freier Radikale)
  • Den Erhalt der körpereigenen Abwehrkräfte

Vitamin C-Mangel führt zu

  • Schwäche, Gewichtsverlust, Hautblutungen (besonders am Zahnfleisch), schlechter Wundheilung, Blutarmut. Bei schwerer Unterversorgung spricht man von Skorbut.

Vitamin C-Mangel tritt auf bei

  • Fehlernährung
  • Magen-Darm-Erkrankungen, bei denen kein Vitamin C aus der Nahrung mehr aufgenommen wird

Überdosierung führt zu

  • überschüssiges Vitamin C wird über die Niere ausgeschieden. Bei sehr großen Mengen besteht die Gefahr der Bildung von Nierensteinen

Vitamin C-Präparate

  • Vitamin C ist in zahlreichen Dosierungen und Darreichungsformen (z.B. Brausetablette, Pulver, Kapsel, Injektionsampulle) auch in Kombination mit anderen Vitaminen erhältlich.

Gesundheitsbegriffe von A-Z durchsuchen