STADA

Medizinisches Lexikon

Medizinisches Lexikon

In unserem medizinischen Lexikon STADApedia möchten wir Ihnen helfen, schnelle und zuverlässige Antworten auf Ihre gesundheitlichen Fragen zu finden.

Appetit auf Gesundheit! Alles über gesunde Ernährung

Appetit auf Gesundheit! Alles über gesunde Ernährung

Vitamin B12-Mangel

Vitamin B12(Cyancobalamin) gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen. Der tägliche Bedarf eines Erwachsenen an Vitamin B12 beträgt etwa 3 µg (µg = Mikrogramm = 1/1.000.000 Gramm). Da der Körper jedoch in der Leber über erhebliche Reserven verfügt, führt ein völliges Fehlen von B12 in der Nahrung erst nach mehreren Jahren zu Mangelerscheinungen.

Vitamin B12 ist enthalten in

  • Muskelfleisch und Leber
  • Fisch
  • Soja
  • Eiern

Vitamin B12 ist im Körper wichtig für

  • Die Bildung der roten Blutkörperchen

Vitamin B12-Mangel führt zu

  • Widerwillen gegen Fleisch, brennender Zunge
  • Blutarmut (Anämie), die sich durch Blässe, gelbliche Haut, Müdigkeit, Schwindel, Herzschwäche, etc. äußert

Vitamin B12-Mangel tritt auf

  • Bei schweren Magen-Darmerkrankungen. Dabei bildet die Magenschleimhaut die Substanz nicht mehr, die zur Aufnahme von Vitamin B12 aus der Nahrung notwendig ist. Man nennt die Krankheit perniziöse Anämie. Zur Behandlung muss Vitamin B12 gespritzt werden.
  • Bei reinen Vegetariern

Überdosierung

  • Ist nicht möglich, da überschüssiges Vitamin B12 über die Niere ausgeschieden wird.

Vitamin B12-Präparate

  • Als Injektionsampullen bei Vitamin B12-Mangel. Auch als Tropfen, Tabletten oder Trinkampullen zur Steigerung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit.

Gesundheitsbegriffe von A-Z durchsuchen