STADA

Medizinisches Lexikon

Medizinisches Lexikon

In unserem medizinischen Lexikon STADApedia möchten wir Ihnen helfen, schnelle und zuverlässige Antworten auf Ihre gesundheitlichen Fragen zu finden.

Calciummangel

Erwachsene benötigen ca. 1.000 mg Calcium pro Tag. Schwangere, Stillende und Frauen in den Wechseljahren, sowie Kinder und Jugendliche im Wachstum benötigen etwas mehr. Der Mehrbedarf kann jedoch durch Milchprodukte gedeckt werden. Vitamin D fördert die Aufnahme von Calcium aus dem Darm.

Calcium ist enthalten in

  • Milch- und Milchprodukten
  • Vollkornbrot
  • Gemüse
  • Nüssen

Calcium ist im Körper wichtig für

  • Knochen und Zähne
  • Muskel- und Nerventätigkeit
  • Abwehr von Allergien
  • die Blutgerinnung

Echter Calciummangel (selten) kann auftreten bei

  • zu geringem Milch- und Milchproduktesverzehr, besonders bei Schwangeren, Stillenden und bei Kindern im Wachstum
  • Verwendung von enthärtetem Wasser
  • Vitamin D-Mangel
  • bestimmten Krankheiten der Nebenschilddrüse

Folgen eines Calciummangels sind

  • Bildung von weniger stabilen Knochen und Zähnen bei Kindern
  • Verlust von Knochensubstanz (Osteoperose)
  • starke Krämpfe

Calciumüberdosierung führt zu

Calciumpräparate

  • Es gibt Calciumpräparate als Brausetabletten, Tabletten, Injektionslösung, Trinkampullen etc., häufig auch in Kombination mit Kalium oder Magnesium oder mit Multivitaminen
  • Zur Vorbeugung gegen Knochenschwund (Osteoporose) sind Dosen von ca. 1000mg täglich notwendig, wenn eine calciumreiche Ernährung nicht möglich ist

Weiterlesen:

Gesundheitsthemen

Gesundheitsthemen

Bleiben Sie gesund. Informieren Sie sich über unsere Gesundheitsthemen mit interaktiven Inhalten, Checklisten und Videos.

Zu den Gesundheitsthemen

Produktübersicht

Produktübersicht

Hier finden Sie die umfangreiche Produktpalette von STADA.

Zur Produktübersicht

Gesundheitsbegriffe von A-Z durchsuchen

Grippostad®C Hartkapseln

Grippostad®C Hartkapseln

Neu! Hoggar Night® TV-Spot

Neu! Hoggar Night® TV-Spot

Gut einschlafen, gut durchschlafen, erholt aufwachen. Schauen Sie doch mal bei hoggar.de vorbei!

Erektile Dysfunktion

Erektile Dysfunktion

Erektionsstörungen können sehr belastend sein. Informieren
Sie sich und finden Sie mögliche Therapien. Mehr erfahren

entdecken