STADA

Medizinisches Lexikon

Medizinisches Lexikon

In unserem medizinischen Lexikon STADApedia möchten wir Ihnen helfen, schnelle und zuverlässige Antworten auf Ihre gesundheitlichen Fragen zu finden.

Ausfluss

Die Absonderung einer geringen Menge schleimiger, weißlich-gelber oder klarer Flüssigkeit aus der Scheide ist normal. Der Ausfluss ist in Menge und Konsistenz zyklusabhängig und oft während des Eisprungs oder vor der Periode verstärkt. Auch das Scheidenmilieu, also das Gleichgewicht der natürlich vorkommenden Mikroorganismen in der Scheidenschleimhaut beeinflusst den Ausfluss stark. Da das natürliche Scheidenmilieu durch Stress oder seelische Probleme leicht gestört werden kann, besteht auch zwischen Psyche und Ausfluss ein Zusammenhang. Kommen zu dem Ausfluss jedoch andere Beschwerden wie Fieber, Unterleibsschmerzen, Brennen oder Jucken der Scheide hinzu oder ist der Ausfluss blutig, gelb, grünlich oder übel riechend, deutet dies auf eine Erkrankung hin.

Häufigste Ursachen

  • Stress oder seelische Belastung
  • Reizungen, z.B. durch die Spirale oder einen vergessenen Tampon
  • Hormonumstellungen, z.B. durch die Pille oder eine Schwangerschaft
  • Infektionen der Scheide, z.B. mit Viren, Bakterien oder Pilzen
  • Entzündungen von Eierstock oder Eileiter
  • Gut- oder bösartige Tumore der Gebärmutter
  • Diabetes

Was Sie tun können

  • Bei normalem Ausfluss sind keine besonderen Maßnahmen notwendig.
  • Unter Umständen ist das Tragen von Slipeinlagen, möglichst ohne Kunststofffolie, angenehm.
  • Bei verstärktem Ausfluss ohne Krankheitssymptome ist oft nur das Scheidenmilieu leicht gestört. Hier helfen mit Yoghurt bestrichene Tampons oder Vaginalzäpfchen mit Milchsäurebakterien, die das natürliche Milieu wieder herstellen.

Wann Sie zum Arzt müssen

  • Wenn sich der Ausfluss verändert, bzw. andere Beschwerden hinzukommen.
  • Bei Verdacht auf eine ernsthafte Erkrankung oder Störung.

Was Ihr Arzt tun kann

  • Feststellen der Ursache für die Beschwerden und entsprechende Therapie.

Vorbeugung

  • Sie sollten luftdurchlässige Baumwollunterwäsche tragen und aggressive Intimpflegeprodukte vermeiden.

Weiterlesen:

Gesundheitsthemen

Gesundheitsthemen

Bleiben Sie gesund. Informieren Sie sich über unsere Gesundheitsthemen mit interaktiven Inhalten, Checklisten und Videos.

Zu den Gesundheitsthemen

Produktübersicht

Produktübersicht

Hier finden Sie die umfangreiche Produktpalette von STADA.

Zur Produktübersicht

Gesundheitsbegriffe von A-Z durchsuchen

Grippostad®C Hartkapseln

Grippostad®C Hartkapseln

Neu! Hoggar Night® TV-Spot

Neu! Hoggar Night® TV-Spot

Gut einschlafen, gut durchschlafen, erholt aufwachen. Schauen Sie doch mal bei hoggar.de vorbei!

Erektile Dysfunktion

Erektile Dysfunktion

Erektionsstörungen können sehr belastend sein. Informieren
Sie sich und finden Sie mögliche Therapien. Mehr erfahren

entdecken