Elotrans® Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
Wirkstoffe D-Glucose
Kaliumchlorid
Natriumchlorid
Natriumcitrat 2 H2O
Darreichungsformen Beutel
Gebrauchsanweisung Gebrauchsanweisung als PDF (2 MB)
PackungsgrößenPreis*
10 Beutel 5,71 €
20 Beutel 9,64 €
* Apothekenverkaufspreis gemäß Lauer Taxe

Zur oralen Elektrolyt- und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen

Durchfall ist die häufigste Ursache für eine Entgleisung des Wasser- und Mineralstoffhaushaltes. Dies hat besonders bei Kindern oft ernsthafte Konsequenzen, weil Kinder einen drei- bis viermal höheren Flüssigkeitsumsatz haben als Erwachsene und entsprechend höhere Mineralstoff- und Flüssigkeitsverluste erleiden, wenn sie Durchfall haben. Aus diesem Grund muss jeder Flüssigkeitsverlust unmittelbar und richtig ausgeglichen werden.
Kinder reagieren auch besonders empfindlich auf eine unkorrekte Elektrolyt- und Mineralstoffzufuhr. D. h. dass nur eine Trinklösung zum Flüssigkeitsausgleich verabreicht werden sollte, die eine ausgewogene und auf den jeweiligen Bedarf des Kindes abgestimmte Elektrolytkonzentration enthält. Die Resorption der so zugeführten Elektrolyte aus dem Darm wird durch die Gegenwart von Glucose (Zucker) unterstützt.
Elotrans® liefert dem Körper Salze, Mineralstoffe und Glucose in der optimalen Zusammensetzung und unterstützt so die Regeneration.

Gute Gründe für Elotrans® Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen

  • Für Kinder und Erwachsene
  • Gleichen Wasser- und Elektrolyteverluste aus
  • Verkürzen die Durchfalldauer
  • Verbessern rasch das Allgemeinbefinden
Pflichtangaben

Elotrans® Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
Wirkstoffe: D-Glucose, Natriumchlorid, Natriumcitrat, Kaliumchlorid.
Zur oralen Salz- (Elektrolyt-) und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen. Hinweise: Jeder Durchfall kann Anzeichen einer schweren Erkrankung sein. Bei längerer Dauer und/oder Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens ist daher unverzüglich ein Arzt aufzusuchen. Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern können Durchfälle, besonders bei gleichzeitigem, unstillbarem Erbrechen, rasch zu schweren Krankheitserscheinungen (Bewusstseinstrübung, Schock) führen. Es ist daher bei der Durchfallbehandlung von Säuglingen und Kleinkindern in jedem Fall ein Arzt hinzuzuziehen. Enthält Glucose, Kaliumchlorid und Natriumverbindungen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

STADA Consumer Health Deutschland GmbH, Stadastraße 2–18, 61118 Bad Vilbel

Stand: September 2019