Naratriptan Migräne STADA®

Bei Kopfschmerzphasen von Migräneanfällen

  • Schnelle Schmerzlinderung, kann Migräne bei frühzeitiger Einnahme lindern

  • Geringe Substanzbelastung (nur 2,5mg)

Der Migräne den Kampf ansagen

Etwa 8 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Migräne. Typischerweise handelt es sich dabei um einen periodisch wiederkehrenden, anfallartigen, pulsierenden und halbseitigen Kopfschmerz, der von zusätzlichen Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Lichtempfindlichkeit (Photophobie) oder Geräuschempfindlichkeit (Phonophobie) begleitet werden kann.

Linderung kann hier Naratriptan Migräne STADA® schaffen. Naratriptan wirkt auf die durch Migräne schmerzhaft erweiterten Blutgefäße verengend und lindert so lokale Schmerzen. Begleitsymptome wie Übelkeit, Licht- oder Lärmempfindlichkeit bessern sich ebenfalls.

 

PZN

9391930

Darreichungsformen

Filmtablette

Wirkstoffe

Naratriptan

Dosierung

1 Filmtablette am besten zu Beginn der Migräneattacke

Preis*

7,97 €

Packungsgrößen

2 Filmtabletten

* Apothekenverkaufspreis gemäß Lauer Taxe

Pflichtangaben für Endverbraucher

Naratriptan Migräne STADA® 2,5 mg Filmtabletten

Wirkstoff: Naratriptan.

Zur Behandlung von Migräne. Enthält Lactose und entölte Phospholipide aus Sojabohnen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

STADA Consumer Health Deutschland GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel

Stand: Juli 2020