STADA

Arzneimittelzuzahlungen

Arzneimittelzuzahlungen

Folgende Zuzahlungsregelungen gelten seit 2004 für verordnete Medikamente:

Für Arzneimittel bis zu einem Apothekenverkaufspreis von 5 Euro zahlen Sie den vollen Betrag (gilt nur bei einigen nicht verschreibungspflichtigen, aber auf Kassenrezept verordneten Medikamenten).

Beispiel:
Ihr Arzt verordnet Ihnen auf Kassenrezept ein nicht-rezeptpflichtiges pflanzliches Arzneimittel zum Preis von 3,39 Euro – Sie bezahlen nur diesen Betrag.

Für Arzneimittel mit einem Preis zwischen 5,01 und 50 Euro zahlen Sie eine Pauschale von 5 Euro.

Beispiel:
Ihr Arzt verordnet Ihnen ein Herzmittel zu einem Preis von 29,64 Euro – Sie zahlen die Pauschale von 5 Euro.

Für Arzneimittel mit einem Preis zwischen 50,01 und 100 Euro zahlen Sie 10 % des Packungspreises.

Beispiel:
Ihr Arzt verordnet Ihnen ein blutdrucksenkendes Medikamente zum Preis von 69,90 Euro – Sie müssen 6,99 Euro zuzahlen.

Für Arzneimittel mit einem Preis über 100 Euro zahlen Sie grundsätzlich eine Pauschale von 10 Euro.

Beispiel:
Ihr Arzt verordnet Ihnen ein Magenmittel zu einem Preis von 141,51 Euro – Sie zahlen die maximale Selbstbeteiligung von 10 Euro pro Packung.

Ausnahmen:
Bei einigen wenigen Arzneimitteln, für die noch keine Generikapräparate vorliegen, kann die Zuzahlung ganz erheblich sein. Sie können diese Zuzahlung vermeiden, indem Sie auf ein Arzneimittel derselben Wirkstoffgruppe ausweichen.
 
Wichtig: Alle Belege aufheben und sammeln!

Seit dem 01.07.2006 können gesetzlich Krankenversicherte bei bestimmten verschreibungspflichtigen Arzneimitteln von der Zuzahlung befreit werden. Die Voraussetzung dafür ist, dass der Preis für das verordnete Medikament mindestens 30% unter dem festgelegten Festbetrag liegt.

Fragen Sie bei jeder Verordnung nach einem qualitativ hochwertigen und preisgünstigen Medikament von STADA, das ganz von der Zuzahlung befreit ist oder bei dem Sie nur eine geringere Zuzahlung leisten müssen.
 
Welche Arzneimittel aus dem STADA-Sortiment zuzahlungsfrei sind, erfahren Sie in unserer Übersicht „Zuzahlungsfreie STADA Medikamente“!