STADA

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

STADA schließt Crinos-Kauf erfolgreich ab

Die STADA Arzneimittel AG hat heute die Marketing- und Vertriebsaktivitäten des italienischen Pharmaunternehmens Crinos Spa. entsprechend der Absichtserklärung vom 19. März 2002 erworben. STADA übernimmt die Marketing- und Vertriebsaktivitäten, Arzneimittel- zulassungen sowie alle Markenzeichen. Das übernommene Umsatzvolumen beträgt ca. EUR 22 Millionen. Forschung und Entwicklung, alle Patentrechte sowie Produktion werden von den bisherigen Eigentümern fortgeführt. Im Rahmen der Vereinbarung hat sich STADA die Möglichkeit gesichert, die Crinos-Produkte zukünftig in Lohnfertigung von den bisherigen Eigentümern zu beziehen.

Crinos vertreibt in Italien 23 Markenarzneimittel für verschiedene Indikationsgebiete. Zwei der Produkte haben noch für mehrere Jahre Patentschutz, darunter bis 2007 das größte Crinos-Produkt Prociclide® (Wirkstoff Defibrotide), ein Arzneimittel mit antithrombotischer und gefäßschützender Wirkung mit einem Umsatz von über EUR 7,5 Millionen. Crinos wird auch zukünftig im Markt unabhängig von der bereits in Italien agierenden STADA-Tochtergesellschaft EG Spa. agieren und die Markenprodukte weiterhin mit dem landesweiten eigenen Außendienst beim Arzt bewerben.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

STADA Arzneimittel AG
Unternehmenskommunikation
61118 Bad Vilbel
Tel.: +49(0) 6101 603-113
Fax: +49(0) 6101 603-506
e-Mail: communications(at)stada.de