STADA

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Holger Pohlen ist neuer Director Media Relations bei der STADA Arzneimittel AG

Bad Vilbel, 6. Juni 2017 – Im Rahmen der Neuausrichtung der Unternehmenskommunikation übernimmt Holger Pohlen (41) die Verantwortung für den Bereich Media Relations. Pohlen war zuletzt Mitglied der Geschäftsleitung bei der Agentur Circle Comm in Darmstadt. Er verfügt über langjährige und umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Gesundheitskommunikation, Content Management und Gesundheitspolitik. Pohlen berichtet direkt an Sebastian Krämer-Bach, Executive Vice President Corporate Communications der STADA Arzneimittel AG.

„Die Unternehmenskommunikation ist ein strategisches Schlüsselressort für die Weiterentwicklung von STADA“, sagte Krämer-Bach. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Holger Pohlen einen erfahrenen Kommunikationsprofi gewinnen konnten, der unsere erfolgreiche Pressearbeit weiter ausbauen wird.“

Im Rahmen der Neustrukturierung der Unternehmenskommunikation übernimmt der bisherige Director Media Relations, Christian Goertz, den neu geschaffenen Bereich Corporate Brand Communications. In seiner neuen Verantwortung liegen die Steigerung der Bekanntheit der Unternehmensmarke und ihrer Reputation sowie die Beratung der Tochtergesellschaften bei der Kommunikation der Produktmarken.

Ein weiterer wesentlicher Bestandteil der Umgestaltung der Unternehmenskommunikation ist die gruppenweite Planung und Steuerung der externen und internen Kommunikation von STADA. Dazu zählen die Unternehmens- und Produkt-PR, Digitale Kommunikation, Change-Kommunikation sowie Gesundheitspolitik, Corporate Social Responsibility und Sponsoring. Gleichzeitig werden im Bereich alle Kommunikations-Kanäle des Konzerns gebündelt.

Über die STADA Arzneimittel AG

Die STADA Arzneimittel AG ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Sitz im hessischen Bad Vilbel. STADA setzt konsequent auf eine Mehrsäulenstrategie aus Generika und Markenprodukten (OTC) bei zunehmend internationaler Marktausrichtung. Der Konzern ist Deutschlands einziger unabhängiger Generika-Hersteller. STADA ist weltweit mit rund 50 Vertriebsgesellschaften in mehr als 30 Ländern vertreten. Markenprodukte wie Grippostad und Ladival zählen in Deutschland zu den meistverkauften ihrer Produktkategorie. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte STADA einen bereinigten Konzernumsatz von 2.167,2 Millionen Euro, ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 398 Millionen Euro und einen bereinigten Konzerngewinn von 177,3 Millionen Euro. Zum 31. Dezember 2016 beschäftigte STADA weltweit rund 10.900 Mitarbeiter.

Weitere Informationen für Journalisten:

STADA Arzneimittel AG / Media Relations / Stadastraße 2–18 / 61118 Bad Vilbel / Tel.: +49 (0) 6101 603-165 / Fax: +49 (0) 6101 603-215 / E-Mail: press@stada.de

Grippostad®C Hartkapseln

Grippostad®C Hartkapseln

Neu! Hoggar Night® TV-Spot

Neu! Hoggar Night® TV-Spot

Gut einschlafen, gut durchschlafen, erholt aufwachen. Schauen Sie doch mal bei hoggar.de vorbei!

Erektile Dysfunktion

Erektile Dysfunktion

Erektionsstörungen können sehr belastend sein. Informieren
Sie sich und finden Sie mögliche Therapien. Mehr erfahren

entdecken